• Aktuelles
  • Meldungen
  • Termine

Wie tickt der Balkan?

14. Stock Conti-Hochhaus Leibniz Universität Hannover Königsworther Platz 1 30167 Hannover
Karte öffnen

Lazarevic Majic R Neugebauer

Die Journalisten Krsto Lazarević aus Berlin und Danijel Majić aus Frankfurt am Main machen gemeinsam "Ballaballa-Balkan: Podcast für Polemik und Palaver".

Kroatienurlaub? Bosnienkrieg? Gebirge? Die Assoziationen mit dem Balkan sind so vielfältig wie der Balkan selbst, aber meist vage. So richtig viel weiß man nicht. Das ändern Krsto Lazarević und Danijel Majić mit ihrem "Ballaballa-Balkan. Podcast für Polemik und Palaver", indem sie aktuelle Themen der Balkanhalbinsel besprechen.

Wie verlief die Wahl in Kroatien? Wie geht es Homosexuellen in Sarajevo? Was machen Geflüchtete an der kroatischen Grenze? Wie ist die Lage im Kosovo?

Diese und andere Fragen knüpfen sich die beiden Journalisten vor und nehmen dabei kein Blatt vor den Mund, was nicht selten in üblen Beschimpfungen mündet. Warum es sich trotzdem oder gerade deswegen lohnt zu berichten, fragt Moderatorin Mariel Reichard am 15. Juni 2020 im Rahmen der Reihe "Partizip Präsens" der Leibniz Universität Hannover.

Gesellschaftliche Teilhabe ist ein Wesenskern der Demokratie; zentrale Werte wie Freiheit, Gleichheit, Solidarität, Humanismus, Pluralismus oder Toleranz können stets aufs Neue kontextualisiert und stabilisiert werden. Unverzichtbar dafür sind öffentliche Gespräche, Diskurs und Debatte.

Die Themenreihe "Partizip Präsens" greift dieses Funktionsprinzip auf und bietet ein Gesprächspodium für Politik und Gesellschaft. Die Veranstaltungen der Reihe, die seit 2019 durch die Lotto-Sport-Stiftung gefördert wird, sind ausgerichtet an den Problemlagen der Gegenwart und angelegt als Möglichkeit zur Partizipation.