• Sprache als Integrationsmotor. Das 4. Forum Migration und Teilhabe der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung

    Unter dem Motto „Sprache als Integrationsmotor“ hatte die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung“ am 26. Oktober 2108 zu einer Fachtagung nach Hannover geladen.

    > Erfahren Sie mehr

    Hannover United verpflichtet Lübrecht und Gibbs

    Die neue Saison hat für Hannover United begonnen. Am 29. September startete das Team mit einem Auswärtsspiel gegen den Serienmeister RSV Lahn-Dill und verlor knapp. Ein Kampf gegen den Favoriten, auf den das Team stolz sein kann, denn es wurde das erste Mal nach den Veränderungen im Team auf die Probe gestellt. 

    Der Rollstuhlbasketball-Budesligist hat Jack Gibbs von den Baskets 96 Rahden verpflichtet. Er ersetzt Phillip Schorp, der nach Wiesbaden wechselte. Gibbs ist Lowpointer und stand in den 14 absolvierten Spielen in der letzten Saison stets in der Starting Five. 

    v.l. Jack Gibbs, Martin Kluck, Christoph Lübrecht

     

    Der 30-jährige Christopher Lübrecht, ein abwehrstarker Center, kommt vom RSC Osnabrück an die Leine. Der Highpointer war mit 184 Punkten zweitbester Werfer des Osnabrücker-Teams. 

    Alexander Budde bekommt einen festen Kaderplatz. Der Juniorennationalspieler half bereits in der letzten Saison achtmal in der ersten Liga aus. Trainer Martin Kluck sagt „Alex ist ein großes Talent und hat den Sprung gemacht. Durch seine Größe haben wir mir Flexibilität.“  Budde spielte gemeinsam mit Oliver Jantz im Kader der U22-Nationalmannschaft bei der EM in Lignano Sabbiadore, Italien im September.

    Sollten Sie Interesse an einem Spiel von Hannover United bekommen haben, finden Sie hier die Heimspiele: 

    RRR Wiesbaden (6. Oktober, 18 Uhr)

    RSB Thuringia Bulls (13. Oktober, 18 Uhr)

    RBB Iguanas München (27. Oktober, 18 Uhr)

    RBC Köln 99ers (17. November, 18 Uhr)

    Roller Bulls Ostbelgien (1. Dezember, 18 Uhr)

    RSV Lahn-Dill (8. Dezember, 18 Uhr)

    Doneck Dolphins Trier (19. Januar 2019, 18 Uhr)

    BSC Rollers Zwickau (9. Februar, 18 Uhr)

    BG Baskets Hamburg (23. Februar, 18 Uhr)

    Die Heimspielstätte ist die United-Arena in der IGS Stöcken, Eichsfelder Straße/Buschriede in Hannover-Stöcken.

     

    Weitere Informationen und den Spielplan erhalten Sie unter https://www.hannover-united.de/.

    Wenig Wind und trotzdem strahlende Gesichter

    Vom 30. Juli bis zum 3. August 2018 fand die Jüngstenmeisterschaft in der Teeny (Boots-)Klasse auf dem Steinhuder Meer statt. Ausgerichtet wurde die Meisterschaftswoche vom Yachtclub Steinhuder Meer e.V. (YSTM) in Zusammenarbeit mit der Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer.

    Fotos: Sven Hansen

    > Erfahren Sie mehr

    Sailing Camp 2018

    Bei traumhaften Wetter – viel Sonne und viel Wind- konnten die 70 TeilnehmerInnen des Sailing Camps auf dem Dümmer, jeden Tag vollends genießen.  Der Seglerverband Niedersachsen veranstaltete in Kooperation mit dem Landesstützpunkt Segeln Niedersachsen sein diesjähriges Sailing Camp für jugendliche SeglerInnen(8 bis 19 Jahre) in der Seglervereinigung Hüde. Von  Anfängern bis zu LeistungssportlerInnen war alles dabei. 

    Vom 30. Juli bis zum 3. August hieß es für die jungen SportlerInnen um 8:00 Uhr antreten zum Frühsport, danach Athletik- und Theorieprogramm, die Zeit auf dem Wasser durfte natürlich auch nicht fehlen. Für Abwechselung sorgten Angebote der insgesamt sieben Trainer wie Stand Up Paddling oder surfen. 

    Die Seglervereinigung Hüde wird im August 2019  bereits zum 2.Mal als Ausrichter der Niedersächsischen Jugendbootmeisterschaften aller Jugendbootklassen. 

    Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

    Wettkampffieber am Steinhuder Meer

    Vom 17. – 21. Juli 2018 kämpften 64 Teams bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft (IDM) sowie der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft (IDJM) der Piraten um den Meistertitel. Zum ersten Mal in der 80-jährigen Geschichte der Piraten-Klasse fanden diese beiden Meisterschaften zeitgleich auf einem Segelrevier statt. Die Teilnehmer kamen überwiegend aus Deutschland, aber es war auch ein Jugendteam aus Ungarn und ein Erwachsenenteam aus Österreich angereist. Organisiert wurde die Meisterschaft von der Baltischen Seglervereinigung 1878/1940 e.V..

    > Erfahren Sie mehr

Veranstaltungen