• SCHAU MAL
  • Pinnwand

Großsportvereine rufen zum Wochenende #sportgegenrechts & #sportfürdemokratie auf

V gegen r

Wir haben einen interessanten Artikel für euch gefunden:

Die niedersächsischen Großsportvereine – darunter auch die hannoverschen Vereine TKH, VfL Eintracht und Hannover 96 – rufen alle Teams und Mannschaften in Niedersachsen auf, am Wochenende, den 2. und 3. März gegen Rechts für bewegte Demokratie zu spielen.

Die Großsportvereine in Niedersachsen mit ihren knapp 200.000 Mitgliedern wollen mit Projekten und Veranstaltungen aufstehen und ein eindeutiges Zeichen für Demokratie und Vielfalt setzen. Sie sehen es sowohl als ihre gesellschaftliche Verantwortung als auch ihre Verantwortung gegenüber ihren Mitgliedern und Mitarbeitenden, jedwede Form von Rechtextremismus, Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung abzulehnen und zu verurteilen.

Mit dem Wochenende #sportgegenrechts verfolgen sie das Ziel, einen weiteren Teil zu den Protesten gegen Rechtextremismus und für Zusammenhalt und Demokratie beizutragen.