• Aktuelles
  • Meldungen

Christiane Reppe ist Behindertensportlerin des Jahres

2020 BSN GOP Siegerin mit Ehrengasten

Die Lotto-Sport-Stiftung unterstützt den Behinderten-Sportverband Niedersachsen e. V. bei der Wahl zur Sportlerin beziehungsweise zum Sportler des Jahres. In diesem Jahr gewinnt Triathletin Christiane Reppe.

Seit 2001 wird alljährlich Niedersachsens Behindertensportlerin oder -sportler des Jahres feierlich gekürt. In diesem Jahr überreichte der Präsident des Behinderten-Sportverbands Niedersachsen (BSN) Karl Finke gemeinsam mit Sozialministerin Carola Reimann die von Siegfried Neuenhausen geschaffene Siegestrophäe im GOP Varieté Hannover an Para Triathletin Christiane Reppe. Auf die 32jährige entfielen 30,8 Prozent der fast 14.500 abgegebenen Stimmen.

„Sport führt Menschen mit und ohne Behinderungen zusammen. Es beeindruckt mich, was die Kandidatinnen und Kandidaten für sportliche Erfolge erreicht haben. Das ist eine tolle Werbung für den Behindertensport insgesamt und ein Zeichen, welch großartige Leistungen Menschen mit Behinderungen erbringen können,“ sagt Sozialministerin Reimann.

Para Triathletin Christiane Reppe vom Gymnastikclub Nendorf nahm unter Applaus von dreihundert geladenen Gäste aus Sport, Politik, Wirtschaft, Sozial- und Behindertenverbänden die Trophäre und die Laudatio vom Sport-Ehrengast, in diesem Jahr dem Handballspieler Sven-Sören Christophersen, entgegen.

Erst kurz zuvor stand fest, dass Christiane Reppe persönlich an der Gala teilnehmen würde. Das im paralympischen Jahr wichtige erste Weltcup-Rennen in Abu Dhabi war wegen der Corona-Gefahr kurzfristig abgesagt worden. „Ich freue mich wahnsinnig, heute Abend wider Erwarten hier zu sein,“ sagte die Athletin, die eigentlich per Video ins Programm hätte eingebunden werden sollen.

www.bsn-ev.de

2020 BSN GOP Siegerin mit Ehrengasten

(von links) Karl Finke, Präsident des BSN, Carola Reimann, Niedersächsische Sozialministerin, Christiane Reppe, Sven-Sören Christophersen, Handballer, Ehrengast und Laudator

2020 BSN GOP Siegerin