• Neuigkeiten
  • Termine

Sport und seelische Erkrankungen - Offener Sportkanal

Zoom
Karte öffnen

Offener sportkanal

Jeder dritte Mensch leidet mindestens einmal in seinen Leben unter einer seelischen Erkrankung. Aufgrund der Corona-Pandemie und seiner außerordentlichen Belastungen für jeden Einzelnen ist das Thema der seelischen Auswirkungen so aktuell wie nie zuvor. Hinzu kommen immer größer werdende Ansprüche, denen man in Schule und Ausbildung, im Berufsleben sowie im Alltag unterliegt. Deshalb ist es umso wichtiger, mit einer positiven Herangehensweise diesem Thema zu begegnen.

Vor diesem Hintergrund widmet sich der OFFENE SPORTKANAL des Arbeitskreises Sport und Bewegung diesem wichtigen Thema mit gleich zwei Terminen im Februar und März diesen Jahres. Zunächst steht die Einführung des Themas im Zusammenhang mit Sport im Vordergrund, die möglichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Sportverhalten in unserer Gesellschaft oder die positive Rolle des Sports. Im nachfolgenden Termin werden die Erkenntnisse aus der Diskussionsrunde thematisiert und mit Beispielen aus der Praxis verglichen. Wir wollen im März aufzeigen, wie die Krankheiten erkannt, gelindert und ihnen vorgebeugt werden kann.

Wir freuen uns über die Zusagen von Fachexpert:innen und Stiftungsvertreter:innen der Stiftung Deutsche Depressionshilfe, der European Alliance Against Depression sowie weiterer Stiftungen, die uns an ihrer Expertise teilhaben lassen. Und natürlich auf Sie und zahlreiche Teilnehmer:innen und auf eine hohe Aufmerksamkeit, denn ein Tabuthema sollten seelische Erkrankungen im Jahr 2022 nicht mehr sein.

SPORT UND SEELISCHE ERKRANKUNGEN

Teil 1: Montag, 21. Februar 2022, 15-16 Uhr

Einführung und Einordnung.

Pandemie-Auswirkungen auf das Sportverhalten in unserer Gesellschaft.

Die positive Rolle des Sports.

Begrüßung

Dr. Sønke Burmeister, Arbeitskreis Sport und Bewegung, Bundesverband Deutscher Stiftungen. Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Hannover

Seelische Erkrankungen: Was heißt das und wie äußern sie sich? Erscheinungsformen, Verbreitung, Auswirkungen der Corona-Pandemie

Prof. Dr. Ulrich Hegerl, Stiftung Deutsche Depressionshilfe, Leipzig

Corona & Sport - Auswirkungen der Corona Pandemie auf das Sportverhalten. Welche positive Rolle spielt der Sport hinsichtlich seelischer Erkrankungen?

Dr. Kahar Abdulla, European Alliance Against Depression, Frankfurt

Offener Austausch und Nachfragen

Moderation

Jörg Faber, Berlin, und Louis Lambert, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, Hannover

Teil 2: Montag, 21. März 2022, 15-16 Uhr – Gesonderte Einladung folgt

Kostenfreie Teilnahme per Zoom