• SCHAU MAL
  • Pinnwand

Was ist gerecht? Was ist machbar? Bildungschancen vor Ort erhöhen

Bildung gerecht gestalten: Diesem kommunalen Anspruch ist nicht erst seit der Corona-Pandemie schwer nachzukommen. Oftmals wird der Begriff der Bildungsgerechtigkeit herangezogen, wenn es um den Aufbau und die Etablierung von Bildungslandschaften und den damit verbundenen Instrumenten und Methoden des DKBM geht. Dieser Verbindung soll im nächsten (hybriden) Fachtag nachgegangen und nach über sechs Jahren Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement Bilanz gezogen werden. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage: Wie ist es bestellt mit der gerechten Bildung in der kommunalen Landschaft?

Neben Impulsvorträgen sind zwei Fachforen zu den Themen "Individuelle sowie regionale Armut & Bildung", ein Praxisforum zu einem "Mehr" an Bildungsgerechtigkeit durch non-formale Bildungsangebote im Ganztag sowie ein weiteres Praxisforum zur Innovationskraft von Bildungsinitiativen und ihren Projekten für den Bildungsort Kommune geplant.

Der Fachtag findet in den Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz statt. Die Impulse am Vormittag werden online übertragen.
An der Teilnahme Interessierte können sich entweder für den gesamten Tag vor Ort oder für die Online-Übertragung am Vormittag anmelden. Sollte das Pandemiegeschehen eine Durchführung vor Ort nicht zulassen, wird die Veranstaltung online stattfinden.

Alle weiteren Infos und das Programm gibt es bei:

Transferagentur Hessen