• Neuigkeiten
  • Meldungen
  • Geförderte Projekte

Vielfalt, die begeistert!

Wilke Christoph Weil Stephan Busemann Frank

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. gibt die Nominierung für den "Behindertensportler:in des Jahres" bekannt.

„In diesem Jahr haben wir eine außergewöhnliche Vielfalt an Sportarten, die unsere Kandidatinnen und Kandidaten ausüben“, freute sich Karl Finke, Präsident des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen e.V. (BSN), als die Entscheidung der unabhängigen Jury feststand. Für die Wahl „Behindertensportler*in des Jahres“ 2023 stehen auch bei der 23. Auflage leistungsstarke, eindrucksvolle und überaus engagierte Sportler*innen zur Wahl. Ihre nationalen und internationalen sportlichen Erfolge sind dabei nur die eine Seite der Medaille. Alle sechs werden die Wähler*innen auch durch ihre Vorbildfunktion für alle Menschen – ganz gleich ob mit oder ohne Behinderung – beeindrucken. Da wird die Entscheidung für den persönlichen Favoriten zu einer Herausforderung.

Vor diesem Hintergrund steigt bereits jetzt die Vorfreude auf die festliche Gala, bei der am 16. März 2023 im zauberhaften Ambiente des GOP-Varieté Hannover die Siegerin oder der Sieger dieser renommierten Umfrage gekürt wird. Alle Menschen in Niedersachsen können im Wahlzeitraum zwischen dem 10. Februar und dem 8. März 2023 ihre Stimme für ihre Favoritin oder ihren Favoriten abgeben.

Zur Wahl stehen:

• Marcel Adam, Para Badminton, VfL Grasdorf/Team BEB

• Tina Deeken, Para Schwimmen/Triathlon, , SSF Obernkirchen/VfL Eintracht Hannover

• Phil Grolla, Para Leichtathletik, VfL Wolfsburg/Team BEB

• Norbert Hase, Parkinson Tischtennis, Vareler Turnerbund

• Kirstin Linck, Blindentennis, THC Lüneburg

• Christophe Schuler, Golf ID, Golfclub Lilienthal

Folgende Wahlmöglichkeiten bestehen ab dem 10. Februar 2023:

• Direkt beim BSN unter www.bsn-ev.de

• Bei unserem Medienpartner der Neuen Presse unter www.neuepresse.de

• In der Akademie des Sports des LandesSportBundes Niedersachsen

Allen Vereinen des BSN sowie allen Stadt- und Kreissportbund-Geschäftsstellen werden Postkartenvorlagen zur Abstimmung zugesandt.

Öffentliche Vorstellung der Kandidat*innen
Um sich für eine bzw. einen der Kandidat*innen zu entscheiden, können die Menschen in Niedersachsen die Sportler*innen im Wahlzeitraum durch spannende Portraits in Text, Bild und Ton bei den BSN-Partnern NDR 1 Niedersachsen, Neue Presse, Das Fahrgastfernsehen. und Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen sowie in der Verbandszeitschrift des BSN „Neuer Start“ kennenlernen.

Dank an treue Partner!
Auch in diesem Jahr bedankt sich der BSN einmal mehr bei seinen Partnern für ihre Unterstützung, ohne die diese Wahl nicht möglich wäre. Dazu gehören AUCOTEC, ExxonMobil, Hannoversche Volksbank, Lotto Niedersachsen, ProSenis, Volkswagen Sportkommunikation, Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung sowie die Medienpartner Neue Presse, Das Fahrgastfernsehen., NDR 1 Niedersachsen und Hallo Niedersachsen.